Home – Office in Südtirol

Home – Office in Südtirol: Vorteile und Nachteile

Arbeiten von Zuhause – klingt im ersten Moment nach einem Traum? Freie Zeiteinteilung, arbeiten nach dem eigenen Biorhythmus und keine nervigen Kollegen weit und breit. Heutzutage gilt Home – Office fast schon als Standardanforderung an einen zukunftsorientierten Arbeitsplatz. Hinter dieser Idealvorstellung, verbergen sich jedoch auch trügerische Illusionen.

Was spricht FÜR Home – Office?

Flexibilität

Durch eine freie Zeiteinteilung, ist es Eltern möglich sich auch nebenbei um Kinder und pflegebedürftige Familienmitglieder zu kümmern oder seinen Hobbys und Freizeitaktivitäten nachzukommen. Auch Menschen, die körperlich nicht mehr so fit sind, haben somit auch die Möglichkeit zu arbeiten. Aber nicht nur für Familien ist dies ein Vorteil, sondern auch für Freelancer und Menschen die einfach von Grund aus, sich lieber selbständig ihre Zeit einteilen.

Zeit-, und Kostenersparnis

Wenn die Unternehmensdistanz zu groß ist und man jeden Tag pendeln müsste, fällt bei der Arbeit von Zuhause automatisch Kosten in Zeit und Geld weg. Zudem spart man die zahlreichen täglichen Kaffeepausen und das Kantinenessen, was auch mehr Flexibilität bei der Ernährung zulässt.

Work – Life – Balance

Der Arbeitsplatz von Zuhause bietet die perfekte Grundlage für eine gut funktionierende Work – Life – Balance. Dabei kann der Fokus je nach Bedürfnis auf die Arbeit oder auf die Privataktivitäten gelegt werden.

Stressreduktion

Unabhängig von Zeit und Ort zu arbeiten, leistet einen wichtigen Beitrag zu Burnout – Prävention. Denn so kann einem der Vorgesetzte nicht ständig über die Schulter schauen, was den Leistungsdruck verringert.

Was spricht GEGEN Home – Office?

Soziale Isolation

Durch fehlende soziale Kontakte kann es ganz schnell zur Vereinsamung kommen. Denn wir Menschen sind soziale Wesen, die den sozialen Kontakt brauchen.

Fehlende Motivation

Eine freie Zeiteinteilung benötigt einen hohen Grad an Selbstbeherrschung, denn nicht jeder kann ohne eine fixe Tagesstruktur, die nötige Motivation aufbringen, um produktiv zu arbeiten.

Ablenkung

Daheim neigt man sehr dazu, sich von seinem Umfeld ablenken zu lassen. Sei es von einem Familienmitglied, einem Haustier, dem tropfenden Wasserhahn oder der Hausarbeit, die nur darauf wartet erledigt zu werden.

Vermischung von Beruf und Privat

Durch die freie Zeiteinteilung verschwimmen die Grenzen zwischen Privatem und Beruflichem. Schon durch die Tatsache, dass das Handy und der Laptop mit Arbeit überströmt sind, verdoppelt sich diese Tatsache, sobald das Wohnzimmer und der Küchentisch voller Arbeitsunterlagen sind und dies auch nach der üblichen Arbeitszeit. Dies nimmt einem die Gelegenheit mal komplett abzuschalten.

Und unser Fazit?

Man muss der geeignete Mensch für Home – Office sein. Es ist viel auch Geschmackssache, ob man lieber in Gesellschaft arbeitet oder konzentriert allein daheim. Jedoch sei festgehalten, dass Home – Office ein hohes Maß an Selbstverantwortung und Selbstständigkeit voraussetzt und dass es nicht jedermanns Sache ist.
Laut einer Studie bevorzugen mehr als die Hälfte, einen Mix zwischen Home-Office und der Arbeit direkt im Büro.
Aber auch in Südtirol, wo der Arbeitsmarkt gerade eine Hochkonjunktur erlebt, wird Home – Office zu einem Benefit, welches der Arbeitgeber seinen Mitarbeitern bietet. Aufgrund der Tatsache, dass Südtirol eine Region ist, wo Jobs im Tourismus, der Landwirtschaft und im Handwerk einen großen Teil einnehmen, ist das Home-Office-Angebot, nur wenigen Berufstätigen vorbehalten.

 

Du bist auf Jobsuche?