Karl Pichler AG

Top Arbeitgeber

Karl Pichler

Das Familienunternehmen Karl Pichler beliefert in Südtirol, Trentino und Nordtirol hauptsächlich Tischlereien und Zimmereien mit Materialien, die diese für die Weiterverarbeitung benötigen. An den Standorten Algund, Brixen und Kematen in Tirol arbeiten Mitarbeiter tagtäglich für Qualität, kompetente Beratung und Verlässlichkeit. Das Unternehmen hat sich so im Laufe der Jahre zum Marktführer in diesem Bereich hochgearbeitet.

L
Gemeinde

Algund, Brixen

L
Tätigkeit

Holzhandel

L
Größe

100 Mitarbeiter

Alles im Blick

Karl Pichler im Video

Seit nun über 60 Jahren steht der Name „Karl Pichler“ für Qualität, kompetente Beratung und Verlässlichkeit. Dabei ergänzen sich langjährige und neue Mitarbeiter/innen, so dass alle gegenseitig lernen und einen idealen Mix aus Erfahrung und Innovation schaffen können.

Benefits

Vorteile für Mitarbeiter

Im Unternehmen Karl Pichler wird alles in die Waagschale geworfen, dass es den Mitarbeitern gut geht und dass sie gerne zur Arbeit kommen. Ob sich dies nun in individuellen Arbeitszeitmodellen, modernsten Arbeitsplätzen oder maßgeschneiderten Aus- un...d Weiterbildungen widerspiegelt, hängt von den Bedürfnissen eines jeden Mitarbeiters ab.

Aus- & Weiterbildung

Mitarbeiterevents

Arbeitskleidung

Parkplatz

Pausenraum

Essenszulage

Interviews

Das sagen Mitarbeiter

Karl Pichler sagte einst: „Holz ist dauerhaft, anpassungsfähig und schön. Holz gerät nie aus der Mode und verliert nie seinen Wert. Deshalb lieben wir Holz.“ Was es für die Mitarbeiter heißt, für das Unternehmen Karl Pichler tätig zu sein, erfährst D...u in unserer Video-Serie:

Statements

Tätigkeiten

Neben dem Einkauf, der Logistik und dem Vertrieb gibt es noch weitere spannende Bereiche bei Karl Pichler. Hier erzählen uns drei Mitarbeiter über ihren Arbeitsalltag:

Angelica stellt sich vor

Ich heiße Angelica Fuchs, arbeite seit Mai 2003 bei der Firma Karl Pichler AG in Algund und zu meinen Aufgaben zählen das monatliche Fakturieren, sowie allgemeine Verwaltungsaufgaben.

Wie sieht Dein Alltag aus?

Mein Arbeitstag beginnt schon früh morgens um 07:00 Uhr mit einen ersten Blick auf meine Mails. Im Laufe des Tages führe ich verschiedene Kundengespräche, in welchen ich in erster Linie Auskunft zu ausgestellten Rechnungen gebe.

Damit bei der Fakturierung, welche zwei Mal monatlich erstellt wird, alles seiner Richtigkeit entspricht, führe ich regelmäßige Kontrollen und Richtigstellungen durch.

Grundsätzlich gibt es in der Buchhaltung immer sehr viel Arbeit, da sich die Gesetzeslage immer wieder ändert und wir darauf reagieren müssen.

Warum machst Du diesen Job?

Ich mache diesen Job, da mir das Arbeiten mit dem Computer und der Kontakt zu den Kunden Freude bereitet. Ich bin ein strukturierter und organisierter Mensch, welcher sich immer wieder neuen Herausforderungen stellt und diese versucht bestmöglich zu bewältigen.

Es ist mir wichtig mein Wissen zu erweitern und mir neue Fähigkeiten und Kompetenzen anzueignen.

Thomas stellt sich vor

Mein Name ist Thomas Gamper, ich bin 47 Jahre alt und seit mittlerweile 23 Jahren bei der Firma Karl Pichler AG in Algund tätig. Im Jahr 1990 habe ich erfolgreich die Gesellenprüfung absolviert und gehe seitdem meiner Leidenschaft „Holz“ nach..

Wie sieht dein Alltag aus?

Am frühen Morgen bereite ich gemeinsam mit unseren Vertretern die Furniere zur Verladung vor. Dabei wird jedes Furnier auf dessen Qualität geprüft, sortiert und anschließend verladen.

Im Laufe des Tages kommen immer wieder Kunden auf mich zu, welche Fragen zu den Produkten haben oder Material benötigen. Zu meinen Aufgaben gehört es zudem die Aufträge zu bearbeiten und das Material für die Fuhren herzurichten.

Täglich wird neue Ware für das Lager geliefert, wichtig ist dabei die Ware zu kontrollieren, einzubuchen und anschließend in die Regale einzuräumen. Seit 2005 bin ich unter anderem Sicherheitssprecher und agiere als Vermittler zwischen den Mitarbeitern und der Geschäftsleitung.

Warum machst Du diesen Job?

Holz war schon immer meine Leidenschaft. Deshalb habe ich mich auch dafür entschieden den Beruf Tischler zu lernen. Besonders fasziniert mich die Einzigartigkeit eines jeden Furniers und Holzes, sowie dessen unterschiedliche Eigenschaften. Bei meinem Job ist es wichtig, genau zu Arbeiten und den Werkstoff Holz wertzuschätzen. Vor allem beim Furnier braucht es Feingefühl, da es zerbrechlich und kostbar ist.

Janine stellt sich vor

Mein Name ist Janine Rainer, ich bin 25 Jahre alt und arbeite seit drei Jahren als Marketingmitarbeiterin bei der Firma Karl Pichler AG in Algund. Vor meinem beruflichen Werdegang habe ich drei Jahre an der Universität Innsbruck „Wirtschaftswissenschaften“ studiert.

Wie sieht dein Alltag aus?

Mein Aufgabengebiet liegt in der Planung und Durchführung von Projekten, Veranstaltungen und Events, darunter klassische Marketingaufgaben, Versendungen von Newslettern, Schaltung von Werbeanzeigen und der Kauf von Werbematerialien.

Anders als bei herkömmlichen Berufen, gibt es im Marketing keinen geregelten Alltag. In monatlichen Sitzungen arbeite ich mit unserem Verkaufsteam neue Konzepte aus. Da wir im Handelssektor tätig sind, stehe ich auch im engen Kontakt mit unseren Lieferanten.

Gemeinsam planen wir Marketingaktivitäten, von Broschüren bis hin zu Messeauftritten. Besonders spannend finde ich die Umsetzung von Projekten, da von Anfang bis Ende alles genau durchdacht und geplant werden muss. Am Ende ist das Erfolgserlebnis die größte Motivation für mich.

Warum machst Du diesen Job?

Das Tolle an meinem Job ist sicherlich, dass die Arbeit abwechslungsreich ist. Man hat die Möglichkeit seiner Kreativität freien Lauf zu lassen und tolle Ideen umzusetzen. Besonders gefällt es mir im Team an Projekten zu arbeiten. Ich schätze die Zusammenarbeit mit meinen Kollegen sehr, da wir ein gutes Arbeitsklima haben.

Fotos

Einblicke

In Algund und in Brixen sind die Büroräumlichkeiten und Lagerstätten modern eingerichtet. So finden auch die Mitarbeiter ideale Bedingungen vor. Unsere Foto-Galerie gibt Dir einen Eindruck:

Los geht’s

Bewirb Dich Jetzt

Das Unternehmen Karl Pichler ist ständig auf der Suche nach hellen Köpfen. Derzeit in folgenden Bereichen:

Direkteinstieg

Auf die derzeit offenen Stellenanzeigen kannst Du dich direkt über Karriere Südtirol bewerben, auch Initiativbewerbungen für andere Abteilungen sind erwünscht.

Quereinsteiger

Du möchtest Dich beruflich neu orientieren und suchst tolle Herausforderungen? Mit den zahlreichen Aufgabengebieten, die das Unternehmen Karl Pichler bietet, ist es der ideale Ansprechpartner für Deine Wünsche. Auch Quereinsteiger sind bei Karl Pichler immer willkommen.

Praktikum

Auch wenn Praktikumsstellen nicht immer gesondert ausgeschrieben sind, nimmt das Unternehmen Karl Pichler gerne Praktikanten auf und führt sie in verschiedenen Abteilungen des Unternehmens ein.

HR

Ansprechperson

Du willst Dich bewerben oder hast eine Frage? Deine Ansprechperson bei Karl Pichler hilft Dir weiter.

Renate Pichler

Renate Pichler

+39 0473 204809