DEMACLENKO

Unternehmen

DEMACLENKO

Ort

Sterzing

Tätigkeit

Hersteller von Schneeerzeugern

Größe

170 Mitarbeiter

Über DEMACLENKO

DEMACLENKO projektiert, entwickelt, produziert und verkauft schlüsselfertige Beschneiungssysteme und Anlagenkomponenten. Seit 2011 ist das Unternehmen Teil der Unternehmensgruppe High Technology Industries (HTI) und konnte seitdem ein konstantes Wach...stum verzeichnen. Eine der Grundsäulen dieser Erfolgsgeschichte sind hochmotivierte und professionelle Mitarbeiter, die jeden Tag aufs Neue bereit sind, ihr Bestes zu geben.

 

Z

Vorteile für Mitarbeiter

Das Team und die Mitarbeiter stehen bei DEMACLENKO klar im Vordergrund. Das Unternehmen mit starken Südtiroler Wurzeln bietet zahlreiche Benefits und Entwicklungschancen in einer spannenden Branche mit internationaler Ausrichtung... und einzigartigem Arbeitsumfeld.

Mitarbeiterevents

Flexible Arbeitszeiten

Pendlerfahrzeuge

Interne Akademie

Betriebsrestaurant

Entwicklungsmöglichkeiten

Zusatzversicherung

Welfare

Mitarbeiterprämien

Das sagen die Mitarbeiter von DEMACLENKO

Der Erfolg von DEMACLENKO beruht auf dem unermüdlichen Einsatz der einzelnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie verstehen sich als Teil eines großen Ganzen, in das sie ihre Fähigkeiten gewinnbringend einbringen können und sollen. Hier geben... einige von ihnen einen Einblick in ihren spannenden Berufsalltag und erzählen, was sie an DEMACLENKO schätzen:

Abteilungen bei DEMACLENKO

Der kontinuierliche Austausch der verschiedenen Abteilungen und die Zusammenarbeit mit den Außenstellen auf der ganzen Welt garantieren ständig neue Herausforderungen und optimale Entwicklungsmöglichkeiten nicht nur in... fachlicher, sondern auch in persönlicher Hinsicht.
E

Forschung, Entwicklung und Prototypenbau

Als Entwicklungsingenieur tüftelst du ununterbrochen an neuen Lösungen für unsere Schneeerzeuger. Du konstruierst diese am Co...mputer und setzt sie mit dem Prototypenbauer um. Die Tests auf der Skipiste zeigen dir, ob deine Ideen funktionieren.
E

Angebotsbüro / Sales

Als Mitarbeiter im Angebotsbüro bringst du zusammen mit dem Verkäufer die Vorgaben der Kunden zu Papier. Du erstellst die ers...te Version für das Beschneiungsprojekt in AutoCAD und erarbeitest die optimale Lösung für jeden Berg und für jede Piste. Der Verkäufer steht im engen Kontakt mit dem Kunden und überzeugt ihn vom maßgeschneiderten Angebot.
E

Produktion

In der Produktion fertigst du die Schneeerzeuger und montierst Einzelteile aus den Bereichen Metallbau, Elektrotechnik und Hy...draulik. Dabei ist die termingerechte Fertigstellung und die Einhaltung der Qualitätsrichtlinien sehr wichtig. Schritt für Schritt entsteht in Teamarbeit das fertige Produkt, das bereit für die Piste ist.
E

Service

Als Servicetechniker bist du bei DEMACLENKO sehr viel in der freien Natur unterwegs. Auf der Piste gilt es eventuelle Fehler ...der Mechanik, Elektrik oder Steuerung ausfindig zu machen und zu beheben. Dabei ist Verstand und handwerkliches Geschick gefragt.
E

Automation / Elektrotechnik

Als Elektrotechniker entwickelst du elektrische Komponenten für die Schneeerzeuger und konstruierst sie am Computer. Der Test... und die kontinuierliche Verbesserung der Bestandteile ermöglichen es, ein effizientes Produkt am Markt präsentieren zu können. Die vollautomatische Steuerung der Beschneiungsanlage wird für die Kunden immer wichtiger, weshalb die Softwareprogrammierung und –optimierung sowie die Inbetriebnahme von Anlagen auch in dieses Tätigkeitsfeld fallen.
E

Projektmanagement

Als Projektmanager koordinierst du das gesamte Beschneiungsprojekt, von der Installation der kleinsten Schraube bis... hin zur Helikopterlieferung von Bestandteilen. Du stehst in engem Kontakt mit dem Kunden und dem Montageleiter vor Ort und gewährleistest eine termin- und kostengerechte Erledigung des Auftrags.

Tätigkeiten bei DEMACLENKO

Von der Projektbaustelle über den Bürostuhl bis auf die Skipiste – die Tätigkeitsfelder bei DEMACLENKO sind spannend und vielfältig. Direkter Austausch mit Kunden und Lieferanten, abteilungsübergreifende Projekte und selbständiges Lösen von... Aufgaben sorgen für konstante Abwechslung und verfolgen stets ein gemeinsames Ziel: Perfekte Schneeträume zu realisieren!
David stellt sich vor

Mein Name ist David Senoner, ich bin 32 Jahre alt und arbeite seit mittlerweile 11 Jahren bei DEMACLENKO. Mit meinem Team bin ich für die Elektrotechnik und Softwareentwicklung der DEMACLENKO Produkte verantwortlich.

Wie sieht Dein Alltag aus?

Mein Arbeitsalltag erfordert einiges an Organisation, man muss jeden Tag aufs Neue Termine und Kundenanforderungen abstimmen. Meine Aufgabe ist es dabei täglich Anforderungen mit dem Team abzusprechen und dabei einen Lösungsweg zu finden. Dabei muss stets auf jedes Detail geachtet werden, dies erfordert gute Kenntnisse der Produkte und Anwendung.

Meine Hauptaufgabe ist es täglich die Entwicklungsschritte zwischen anderen Abteilungen und meinem Team zu koordinieren. Die große Herausforderung dabei ist es die ständig ändernden Anforderungen terminlich und funktionell umzusetzen. Weiters muss ich auch darauf achten, dass die hohen Qualitätsanforderungen an die Produkte eingehalten und immer weiter vorangetrieben werden.

Warum machst Du diesen Job?

Ich arbeite gerne in einem international tätigen Unternehmen und finde Großprojekte besonders spannend.

Als Elektrotechniker hat man die Möglichkeit, sich mit allen Produkten zu befassen und so auch den ganzen Prozess von der Konzipierung bis hin zur Kundenübergabe mitzuerleben. DEMACLENKO stellt innovative Geräte her, die es mir ermöglichen in viele Gebiete der Elektrotechnik Einblick zu verschaffen. Das Besondere daran ist, dass jeder seine eigene Erfahrung einbringen kann und schlussendlich sehen kann, wie die einzelnen Projekte Wirklichkeit werden.

Irene stellt sich vor

Mein Name ist Irene Staudacher, ich bin 29 Jahre alt und arbeite seit ca. 1,5 Jahren bei DEMACLENKO. Als Assistenz der Geschäftsleitung übernehme ich koordinative Aufgaben, bin erster Ansprechpartner in betrieblichen Belangen und sorge als „rechte Hand“ für die notwendige Entlastung der Geschäftsleitung.

Wie sieht Dein Alltag aus?

Mein Arbeitsalltag setzt auf jeden Fall organisatorische Fähigkeiten, ein selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, sowie Stressresistenz und Loyalität voraus.

Neben dem klassischen Büromanagement (Ablage, E-Mails sowie Anrufe entgegennehmen, Anfragen und Absagen erledigen und durchaus auch für Kaffee sorgen) gehören Terminabstimmungen, Reiseabrechnungen, Korrespondenz sowie Vorbereitungen für Meetings zum Aufgabenfeld.

Bei strukturellen Aufgaben bin ich eine wichtige Unterstützung für die Unternehmensführung und schaffe in der Funktion dauerhaft nützliche Entlastung.

Warum machst Du diesen Job?

Ich halte meinen Job für sehr abwechslungsreich, ich weiß selten, was der Tag bringt und lerne permanent dazu. Durch die Chance, Prozesse zu wichtigen Entscheidungsfindungen direkt mitzuerleben, kann ich wertvolle Erfahrungen sammeln und erhalte einen Gesamtüberblick über die interne Organisation des Unternehmens.

In kaum einem Job arbeitet man mit seinen Vorgesetzten so eng zusammen. Je mehr ich über sie und ihre Eigenheiten weiß, umso leichter fällt es mir, einzuschätzen, was sie benötigen und wobei ich sie unterstützen kann. Auf diese Weise hat sich ein sehr vertrauensvolles Arbeitsklima entwickelt. Ich liebe außerdem das Organisieren und die Herausforderung, meine Arbeitsabläufe stetig effizienter zu gestalten. Zudem erfüllt es mich mit großer Genugtuung, Ordnung in das hektische und stressige Arbeitsleben meiner Chefs zu bringen.

Stefan stellt sich vor

Mein Name ist Stefan Vallazza, ich bin 29 Jahre jung und arbeite seit 4 Jahren im Qualitätsmanagement bei DEMACLENKO. Eine Qualitätsabteilung umfasst viele unterschiedliche Tätigkeitsbereiche wie z.B. Wareneingangskontrollen der gelieferten Ware, Lieferantenbetreuung und Produktionsverfolgung bis hin zu den Reklamationen.

Wie sieht Dein Alltag aus?

Meine Arbeitstätigkeit konzentriert sich hauptsächlich auf die Lieferanten und Kundenreklamationen. Dabei werden zuerst mal die Mails durchgecheckt und ich muss sofort Prioritäten geben, welches Problem oder auch welche Produktverbesserung Vorrang hat, damit es am schnellsten gelöst oder umgesetzt wird.

Natürlich werden bestimmte Aufgaben auch schon Wochen davor mit unserem Team eingeplant.

Warum machst Du diesen Job?

Angenommen habe ich diesen Job aus Neugier. Als passionierter Skifahrer haben mich die Aufstiegsanlagen, Pistenfahrzeuge und Schneeerzeuger immer schon fasziniert und so habe ich die Chance bekommen, diese hinter den Kulissen zu erleben.

Als Mitarbeiter im Qualitätsmanagement ist man täglich mit neuen Aufgaben und Situationen konfrontiert. Manchmal kann es sich um hydraulische, elektrische oder thermische Aspekte handeln und man kann täglich Neues dazulernen und sich super weiterentwickeln.

Die Qualitätsabteilung dient in vielen Situationen als Schnittstelle zwischen den anderen Abteilungen oder als Kontaktperson zu den Lieferanten.

Einblicke

Offene Büros, geräumige Arbeitsplätze, moderne Produktionsstätten – im neuen Hauptsitz in Sterzing bleiben keine Wünsche offen. Abgerundet wird alles durch das kollegiale Betriebsklima, das den lockeren Austausch fördert und das Team... zusammenschweißt.

Projekte

Als eines der weltweit führenden Unternehmen des Beschneiungssektors werden bei DEMACLENKO tagtäglich die Herausforderungen des Marktes aktiv angegangen und im Team gemeinsam bewältigt. Zum einen werden schlüsselfertige... Beschneiungsanlagen mit Skigebieten rund um den Globus umgesetzt, zum anderen neue Produkte und Lösungen entwickelt, die keine Kundenwünsche offenlassen.
Funivie Saslong in Gröden
Projektbeschreibung

Die berühmte Saslong-Weltcupabfahrt mit den „Kamelbuckeln“ unter dem markanten Langkofelmassiv in Gröden ist wohl jedem ein Begriff. Zur Gesellschaft Funivie Saslong gehörend, stellt sie eine der Höhepunkte des beliebten Winterhotspots dar und lockt jedes Jahr unzählige Wintersportbegeisterte an. Dazu braucht es jeden Winter aber vor allem eines: Schnee – und das vom ersten bis zum letzten Tag der Saison. Um sich abzusichern, wurde 2019 umfassend in die technische Beschneiung investiert und DEMACLENKO mit der Ausführung der Arbeiten beauftragt. In enger Zusammenarbeit mit dem Kunden wurden die Umbaumaßnahmen in kürzester Zeit geplant und umgesetzt.

Titan 4.0
Projektbeschreibung

Eine der größten Herausforderungen bei der Entwicklung neuer Schneeerzeuger liegt darin, den Skigebieten Lösungen zu präsentieren, die die größtmögliche Schneemenge bei kleinstmöglichem Energieverbrauch produzieren können. DEMACLENKOs Antwort auf diese Nachfrage ist der neue Titan 4.0: Er ist das Ergebnis zahlreicher Optimierungen und Erweiterungen seiner Vorgängerversion und setzt mit seiner Performance neue Maßstäbe im Beschneiungssektor. Die Maschine ist nicht nur der leistungsstärkste Schneeerzeuger am Markt, sondern besticht vor allem durch ihr edles Produktdesign, das in Zusammenarbeit mit dem renommierten Mailänder Designstudio Pininfarina entwickelt wurde.

Nachhaltige Beschneiung dank Snowvisual 4.0
Projektbeschreibung

Die gesamte Beschneiungsanlage auf einen Blick – dafür steht Snowvisual 4.0, die betriebsinterne und vollautomatische Steuerungssoftware von DEMACLENKO. Denn um den perfekten Schnee für optimale Pistenverhältnisse zu produzieren, braucht es weit mehr als nur die Schneeerzeuger, die man am Pistenrand sehen kann. Technische Beschneiung basiert auf einem hochkomplexen System aus Pump- und Kompressorstationen, Wasserspeichern, Kommunikations- und Stromleitungen, Rohren, Schneischächten und Wasserkühlsystemen. Dass dieses System vollautomatisch und perfekt aufeinander abgestimmt arbeitet, wird durch Snowvisual 4.0 gewährleistet. Diese Automation der Arbeitsschritte hält zusätzlich vor allem für den ökologischen Aspekt enormes Potenzial bereit, da anhand von Statistiken und Datenanalysen zukünftige Saisonen besser geplant und Ressourcen effizienter eingeteilt werden können.

Offene Jobs

DEMACLENKO ist ständig auf der Suche nach Verstärkung.

Initiativbewerbung

Lust auf DEMACLENKO? Aber kein passendes Angebot gefunden? Initiativbewerbungen sind erwünscht!

Lehre & Ausbildung

Hier werden die Mitarbeiter ausgebildet, um ihnen das Unternehmen von der Pieke auf bekannt zu machen. Ein Ausbildungsplatz ist eine gute Voraussetzung für Karrieremöglichkeiten und mehr.

Praktikum

Das Unternehmen ist ständig auf der Suche nach jungen, motivierten Praktikanten – egal ob im Sommer, während des Studiums oder nach dem Abschluss.

Direkteinstieg

Das Unternehmen hat mehrere Abteilungen. Auf die derzeit offenen Stellenanzeigen kannst du dich direkt über Karriere Südtirol bewerben, auch Initiativbewerbungen für andere Abteilungen werden gern gesehen.

Quereinsteiger

Du möchtest dich neu orientieren und suchst tolle Herausforderungen. Mit den zahlreichen Aufgabengebieten, die dir dieser Top-Arbeitgeber bieten kann, ist er der ideale Ansprechpartner für deine Wünsche.

Bezugsperson

Christina Mader

Telefonnummer

+39 0472 061 601

Bezugsperson

Christina Mader

Telefonnummer

+39 0472 061 601

Noch mehr Einblicke?