Raiffeisen Landesbank

Top Arbeitgeber

Raiffeisen Landesbank Südtirol AG

Die Raiffeisen Landesbank Südtirol AG ist einerseits die Drehscheibe der Südtiroler Raiffeisen Geldorganisation und andererseits ein international vernetztes Unternehmen. Egal ob im Kredit- oder Finanzbereich, die Tätigkeiten sind breit gefächert und bieten genug Fläche, um sich beruflich entfalten zu können. Die hinzukommenden Entwicklungsmöglichkeiten machen die RLB zu einem Top-Arbeitgeber.  

L
Gemeinde

Bozen

L
Tätigkeit

Bankwesen

L
Größe

240 Mitarbeiter

Alles im Blick

Raiffeisen Landesbank im Video

Die Raiffeisen Landesbank Südtirol AG ist ein Ort des Respekts und der Freundlichkeit. Neben den Entwicklungsmöglichkeiten und dem Teamgeist kann man hier auch auf das Unternehmen zählen, denn die RLB weiß: zufriedene Mitarbeiter sind eine Bereicherung für das Unternehmen. Mehr dazu gibt’s im Video. 

Benefits

Vorteile für Mitarbeiter

Neben den Entwicklungsmöglichkeiten für jedermann, bietet die Raiffeisen Landesbank Südtirol auch zahlreiche weitere Vorteile, denn zufriedene Mitarbeiter wachsen mit dem Unternehmen mit. Das Motto hier lautet: Geht es den Mitarbeitern gut, so geht es auch der RLB gut. Einige Vorteile im Überblick: 

Flexible Arbeitszeiten

Smart Working

Krankenzusatzversicherung

Essenszulage

Pensionsfonds

Freizeitclub

Interviews

Das sagen Mitarbeiter

Täglich stellen sich die Mitarbeiter spannenden Aufgaben und Herausforderungen, gerne auch im Team. Mit Rat und Tat steht man sich in der Raiffeisen L...andesbank zur Seite. Egal welcher Generation man angehört, hier wird voneinander gelernt und profitiert.

Statements

Tätigkeiten

Egal ob Finanzgenie oder Kundenbetreuungs-Ass, jeder hier hat seinen Platz und trotzdem wird Gemeinschaft großgeschrieben. Erfahrene und junge Mitarbeiter unterstützen sich gegenseitig und auf eine gute Gruppendynamik wird viel Wert gelegt. Wie genau der Arbeitsalltag in der RLB aussehen kann, erzählen die Mitarbeiter gerne selbst:

Ma-Statements-Datef-2
Verena stellt sich vor

Ich heiße Verena Bragagna und bin in der RLB als Juristin in der Abteilung Krediteintreibung tätig. Zuvor konnte ich Erfahrungen in der Kreditverwaltung und als Compliance-Beauftragte für Transparenz und Geldwäsche sammeln.

Wie sieht dein Alltag aus?

Mein aktuelles Aufgabengebiet umfasst vorwiegend die Vorbereitung und Ausarbeitung von Strategien, die der Eintreibung offener Forderungen dienen. Im Idealfall können dabei Vergleichsverhandlungen und Rückführungsregelungen getroffen werden, die sowohl die Bedürfnisse der Kunden als auch jene der Bank berücksichtigen.

Die Krediteintreibung hält aber auch die Kontakte zu Anwälten und zu den Organen der verschiedenen Verfahren, die zur Wahrung der Gläubigerinteressen eingeleitet werden müssen. Zusätzlich hat die Krediteintreibung die Aufgabe, Erbschaftsangelegenheiten abzuwickeln. Dabei leisten wir gerne Hilfestellung, um Zweifel in Zusammenhang mit Verlassenschaften auszuräumen.

Warum machst du diesen Job?

Was meinen Beruf interessant und abwechslungsreich macht, ist der direkte Austausch mit den Kunden. Ein konstruktiver Zugang zu teilweise schwierigen Situationen ermöglicht es, Lösungen auszuarbeiten, die es Privatpersonen und Gesellschaften erlauben, Probleme zu bewältigen und dabei die Interessen der Bank und deren Kunden zu wahren.

Ma-Statements-Datef-2
Petra stellt sich vor

Mein Name ist Petra Angerer, bin 23 Jahre alt und arbeite in der Abteilung „Treasury and Funding“ der RLB. Neben dem Beruf studiere ich „Finance and Financial Marktes“.

Wie sieht dein Alltag aus?

Mein Arbeitsalltag beginnt mit einem morgendlichen Check sowie verschiedenen monatlich wiederkehrenden Arbeiten. Die Gestaltung des restlichen Tages hängt sehr von laufenden Projekten ab. Je nach Intensität beschäftige ich mich entweder mit dem Projekt oder ich nutze die Zeit, um den Ablauf effizienter zu gestalten.

Zu meinen Hauptaufgaben zählt unter anderem die Reporting- und Überwachungstätigkeit von Wertpapierportfolios sowie die Durchführung und Weiterentwicklung einer Dienstleistung zum Zweck der Zinsabsicherung und dem damit verbundenen Handel mit Zinsswaps.

Die richtige Kombination aus Alltag und Herausforderung.

Warum machst Du diesen Job?

Die tägliche Herausforderung dem Markt gerecht zu werden, treibt uns in dieser Abteilung an und sorgt für ständige Neuerungen. Ich habe mich für diesen Beruf entschieden, da ich viele Erfahrung sammeln und Neues lernen will. Aktuell ergänzt sich meine Arbeit mit meinem Masterstudium sehr gut und ich habe die Chance, theoretisches Wissen direkt in die Praxis umzusetzen, aber auch die Unterschiede zwischen Theorie und Praxis zu sehen. Zudem gibt die Landesbank viele Möglichkeiten sich weiterzuentwickeln.

Ma-Statements-Datef-3
Stephan stellt sich vor

Mein Name ist Stephan Oberarzbacher und ich leite die Abteilung Risikomanagement.

Was schätzt du an deiner Arbeit besonders?

An meiner Arbeit gefällt mir besonders das weitläufige und komplexe Tätigkeitsspektrum im Risikomanagement, sowie die herausfordernde Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen fachlicher Spezialisierung und Datenaufbereitung & EDV.

Zudem bereitet es mir Freude, ein motiviertes und fähiges Team von sieben Mitarbeitern zu leiten, welches nicht nur für das Risikomanagement der RLB Südtirol verantwortlich ist, sondern auch Dienstleistungen und Know-how zum Bereich Risikomanagement an die Raiffeisenkassen weitergibt.

Die weitreichenden Möglichkeiten zur flexiblen Gestaltung der Arbeitstätigkeit tragen zur optimalen Bewältigung der im Jahresverlauf auftretenden Arbeitsspitzen und zur Vereinbarkeit von Arbeit und Familie/persönlicher Lebenssituation bei.

Was schätzt Du an der RLB?

Abgesehen von den Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf schätze ich die weitläufigen Maßnahmen der RLB Südtirol zur Förderung der Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter. Zudem begrüße ich die aktiven Bemühungen der Bank zum Schutz und zur Erhaltung der Umwelt.

Fotos

Einblicke

Eine positive und motivierende Energie ist im ganzen Gebäude zu spüren. Hier wird der Beruf zur Berufung und jeder gibt sein Bestes, um zum Erfolg der Raiffeisen Landesbank beizutragen. Diese Stimmung spiegelt sich deutlich in den Bildern wider.

Los geht’s

Bewirb Dich Jetzt

Raiffeisen Landesbank ist auf der Suche nach neuen Mitarbeitern für folgende offene Stellen:

Lehre & Ausbildung

Hier können Mitarbeiter eine berufliche Grundausbildung in einer Lehre oder Vollzeitausbildung absolvieren. Als Ausbildungsbetrieb werden Lehrstellen in den verschiedensten Abteilungen geboten.

Praktikum

Auch wenn Praktikumsstellen nicht immer gesondert ausgeschrieben sind, werden Praktikanten gerne aufgenommen und in den verschiedenen Abteilungen des Unternehmens eingeführt.

Direkteinstieg

Auf die derzeit offenen Stellenanzeigen kannst Du dich direkt über Karriere Südtirol bewerben, auch Initiativbewerbungen für andere Abteilungen sind erwünscht.

Quereinsteiger

Du möchtest Dich beruflich neu orientieren und suchst tolle Herausforderungen? Mit den zahlreichen Aufgabengebieten ist dieses Unternehmen der ideale Ansprechpartner für Deine Wünsche. Auch Quereinsteiger sind immer willkommen.

HR

Ansprechperson

Du willst Dich bewerben oder hast eine Frage? Deine Ansprechperson bei RLB hilft Dir weiter.

Stephanie Pichler

Stephanie Pichler

+39 0471 94 66 63