Kollegen, die jeder kennt

Kollegen, die jeder kennt!

Entweder man liebt sie oder man hasst sie: unsere Arbeitskollegen. Ein zwischendrin gibt es nur in den seltensten Fällen. Karriere Südtirol hat für euch die bekanntesten Charaktere von Kollegen zusammengefasst und zeigt euch wie man mit ihnen am besten umgeht.

Spaßkanone

Die Spaßkanonen will eigentlich nur gute Laune verbreiten. Sie hat sich das Witze reißen zu ihrer Lebensaufgabe gemacht. In Kombination mit schwarzem Humor kann diese Persönlichkeit schon mal auf den Magen schlagen. Aber seien wir mal ehrlich, immer noch besser als eine Spaßbremse?

Tipp! Aber wenn dich diese Person ungemein nervt, dann versuch einfach zu lächeln, es mit Humor zu nehmen und nicht allzu sehr auf den Witz einzugehen. Falls ein Witz sehr derbe ist und dich persönlich angreift, dann solltest du schon die Person darauf ansprechen.

Schleimer

Der Schleimer war schon während der Schulzeit ein unbeliebter Genosse. Er macht alles um beim Chef zu punkten. Sei es Kaffee holen, Sonderaufgaben erledigen oder unzählige Überstunden abzusitzen. Auch wenn er nur versucht sein Bestes zu geben, wird er immer ein unliebsamer Kollege sein.

Tipp! Leider kann man ihm nicht so leicht ausweichen wie zu Schulzeiten, aber man kann versuchen es positiv zu sehen: Wenn er die Zusatzaufgaben übernimmt, hat man selbst weniger Arbeit.

Plappermaul

Das Plappermaul redet für ihr Leben gerne und weiß nie wann das Fass voll ist. Sie weiß über den aktuellsten Firmen-Gossip bestens Bescheid und findet immer Zeit dich daran teilhaben zu lassen. Egal ob es um das Beziehungsaus vom einen Kollegen oder den neusten Essenstrend vom anderen Kollegen geht, sie findet immer was zum tratschen. 

Tipp! Hier gilt dasselbe Prinzip wie bei der Spaßkanone, einfach nicht allzu sehr auf den Tratsch eingehen und falls es dich nervt, einfach sagen, dass man weiterarbeiten muss und eine Deadline einhalten muss.

Kumpel

Jeder mag ihn und jeder wird von ihm gemocht und das aus gutem Grund: er ist unkompliziert. Er erledigt seine Sachen, trinkt gerne mal einen Kaffee oder ein Feierabendbier mit seinen Arbeitskollegen. Stress und Streit geht er gezielt aus dem Weg, ein harmonisches und ruhiges Zusammenarbeiten liegt ihm sehr am Herzen. 

Tipp! Bei ihm braucht es keinen Tipp, freunde dich mit ihm an und du hast eine gute Zeit.

Leidende

Die Leidende kann eines wirklich gut im Leben und zwar mit jeder Körperzelle leiden. Und dies muss sie zu jedem Zeitpunkt jedem Kollegen vermitteln, sodass man selbst beginnt zu leiden vorlauter Leid. 

Tipp! Diese Persönlichkeit liebt die Aufmerksamkeit, also gib sie ihr auch. Ein paar tröstende Worte und ein wenig Empathie und Mitleid und ihr Bedürfnis ist gestillt.

Chaotin

Die Chaotin ist eine Spezialist, wenn es um Chaos geht. Auch wenn sie es nicht Böse meint, kann ihre Art manchmal ganz schön Mühe bereiten. Sei es Unterlagen oder Termine vergessen oder vertauschen, man könnte es ihr niemals übelnehmen.

Tipp! Prinzipiell ist sie eine gute Seele, versuch ihr einfach zu helfen, wenn sie einmal etwas verlegt hat oder sich vertan hat.

Du bist auf Jobsuche?