Mit Optimismus aus der Krise

Post-Corona, wir starten wieder! Was müssen Arbeitgeber/innen jetzt beachten? Und welche Möglichkeiten haben sie, in dieser Zeit voller Gefahren, aber auch neuer Chancen und Potenziale?

Führung in Krisenzeiten

Die Chance für Kommunikation, Mitarbeiterbindung und Innovation. Worauf kommt es jetzt im Gastgewerbe an? Branchenübergreifend führen: Was ist jetzt wichtig? Sicherheit ausstrahlen, Unsicherheiten transparent zugeben. Wie Führungskräfte jetzt richtig führen, was es zu hinterfragen gilt und warum Optimismus jetzt so wichtig ist, erklärt Manfred Andergassen.

Neustart! Richtig handeln.

Ruth Gschleier kennt das Innenleben von Unternehmen und weiß, dass man mit einfachen Mitteln vieles zum positiven Verändern kann. Vor allem der aktuelle Neustart bietet eine Chance dafür.

Mit Stress umgehen, Konflikten vorbeugen

Arbeitsbezogener Stress steigt, Belastungen nehmen zu, Unsicherheiten erzeugen Stress. Warum ist es so wichtig, wie Vorgesetzte oder Führungskräfte damit umgehen? Was können sie tun, um die Mitarbeiterzufriedenheit zu steigern und ein positives Betriebsklima zu fördern?

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Wie gehe ich als Arbeitgeber/in um mit der Vereinbarkeit von Familie und Beruf? Wie gelingt es, dass Mitarbeiter/innen und Arbeitgeber/innen gleichermaßen von Veränderungen profitieren? Do´s and Dont´s für die Zukunft.

Neustart nach Corona: „von Null auf 100, aber wie?“

Das eigene Team zu motivieren und gerade jetzt in Entscheidungen einzubeziehen ist für Betrieb und Belegschaft gleichermaßen von Vorteil. Wie hat sich die Diskussionskultur letztlich verändert? Und worauf sollten Unternehmen verzichten?

Chancen wahrnehmen

Restart Südtirol – Wir starten wieder. Jetzt gilt es, die Learnings aus der Krise mitzunehmen und mit Bedacht in die Zukunft zu starten. Was es dabei zu beachten gibt und welche Chancen wir nutzen sollten, erfahren Sie hier:

Be smart – work smart

Wie das Wort schon sagt, die Smarte – die Schlaue Art zu arbeiten. Die Krise hat uns dazu gezwungen “Schlau” zu arbeiten. Was sollen wir daraus lernen und mitnehmen für die Zukunft? Das, und einiges mehr, finden Sie hier:

Zum Artikel

Gestärkt in den Neustart

Wie und mit welchen Maßnahmen ist es möglich, die körperliche und geistige Gesundheit der Mitarbeiter*innen zu erhalten, ein angemessenes Stressmanagement umzusetzen und die Motivation bei der Arbeit zu fördern? Viel Spaß beim Lesen!

Zum Artikel

18. Juni – Tag der Mediation

Konflikte als Chance für Teams und Organisationen. Die Krise kann den Zusammenhalt stärken oder alte Konflikte an die Oberfläche bringen. Dann bietet Wirtschaftsmediation Unterstützung für Unternehmen und Führungskräfte. Viel Spaß beim Lesen!

Zum Artikel

Die Experten/innen

In jeder Krise liegt auch eine Chance. Dieses Credo haben sich die ExpertInnen vom vival.institute und Human&Human zu Herzen genommen und versuchen Unternehmen jetzt so zu begleiten, dass diese gestärkt aus der Krise hervorgehen.

Ruth & Manfred sind erfahrene Experten/innen im Gebiet der betrieblichen Gesundheitsförderung. Weil sie auch überregional Unternehmen begleiten, sind sie den Umgang mit Krisensituationen gewohnt und wissen diese gewinnbringend zu nutzen.

Ruth Gschleier

Ruth Gschleier ist Managementcoach, Trainerin und Unternehmensberaterin. Ihr Schwerpunkt ist die betriebliche Gesundheitsförderung über Unternehmenskultur, Führung und Kommunikation. Sie ist Gründungsmitglied und Teilhaberin des vival.institute, das Unternehmen und Organisationen im Bereich betrieblicher Gesundheit und Stressprävention berät und unterstützt.

Manfred Andergassen

Manfred Andergassen, systemischer Supervisor und Coach mit Schwerpunkt Organisations- und Personalentwicklung, Experte für betriebliches Gesundheits- und Stressmanagement sowie Mindful Leadership. Er ist Gründungsmitglied und Gesellschafter des vival.institute.

Dorotea und Esther beraten Südtirols Top-Manager in sämtlichen Bereichen, in denen der Faktor Mensch eine bedeutende Rolle spielt. In der aktuellen Krise zeigen sie Unternehmen, wie sie gestärkt aus schwierigen Situationen hervor gehen können.

Dorotea Mader

Als leidenschaftliche Optimistin weiß sie, dass es für jede Herausforderung auch eine Lösung gibt. „Geht nicht gibt’s nicht“ anpacken, dranbleiben und Top-Resultate liefern, das ist ihre Devise.

Esther Ausserhofer

Folgend ihrer tiefsten Überzeugung, dass Vielfalt bereichert, verbindet sie Abläufe, Länder und Menschen im Einsatz für ein großes gemeinsames Ziel.

Noch Fragen?

Anregungen, Fragen, Vorschläge? Wir freuen uns über jegliche Themenpunkte betreffend dieser Webinare oder auch Anregungen für die Zukunft.