Bürosprache

Was hat es mit dieser Bürosprache auf sich – KA?

„FYI die Kopiermaschine ist OoO“ oder „Ich antworte dir ASAP bin gerade im flow!“ Hast Du das schon mal gehört? Wenn Du in einem Büro arbeitest, wahrscheinlich schon.

Das Büro ist schon so ein Ort für sich, mit seiner ganz eigenen Sprache, die für den ein oder anderen außenstehenden schon mal etwas verwirrend sein kann. Wir haben hier für Dich das Wichtigste zusammengefasst um Dich in diesem Büro Dschungel zurechtzufinden.

Die wichtigsten Kürzel

ASAP = Kurz für „as soon as possible“, bedeutet so schnell wie möglich. Jedoch ist der Interpretationsrahmen dafür ziemlich breit. Für den einen sind es 10 Minuten, für den anderen einige Stunden, Tage oder sogar Wochen.

CEO = „Chief executive officer“, entspricht in seiner Funktion dem Vorgesetzten.

FYI = „for your interest“, bedeutet etwas aufzuzeigen was relevant sein könnte. Man sollte es sich zwar anschauen, muss aber keine Reaktion darauf geben.

mMn = Heißt „Meiner Meinung nach“, wird von Menschen benutzt, die Ihre eigene Meinung noch intensiver betonen möchten.

TGIF = Bedeutet „Thank god it’s friday“, also „Gott sei Dank es ist Freitag“, damit drückt man eigentlich nur die Vorfreude aufs Wochenende aus.

OoO = Kurz für „out of order“, um zu sagen, dass etwas nicht funktioniert oder man nicht mehr erreichbar ist.

THX = Bedeutet eigentlich nur „Danke“ für Schreibfaule.

Btw = „by the way“, heißt „übrigens“ und wird oft benutzt um zusätzliche Informationen anzuhängen

Bio-Break = Die Pause, in der man seinem biologischen Bedürfnis nachgeht

Der Büro Slang

Ich bin im Flow = Bedeutet ich kann gerade nicht reden, bin beschäftigt
Suboptimal gelaufen = Es ist nicht so gut gelaufen
Das wird sportlich = Das schaffen wir zeitlich nicht
Eskalieren = Aufgaben an den Projektleiter oder Chef abgeben

Südtiroler Büro Jargon

Vergelli = Vergelt’s Gott

Pan Kravattl pockn = Wenn der Vorgesetzte ein ernstes Wort mit dir reden möchte

Bustapaga = Lohnzettel

Farzlschmecker = Jemand, der alles ganz genau nimmt/sich beim Vorgesetzten einschleimt

Gschaftlhuaber = Wichtigtuer

Die Woch kliabn = Am Mittwoch nach der Arbeit noch auf ein Bier gehen

Lewitten lesen = Anpfiff bekommen

Marend = Nachmittagspause

Capo = Vorgesetzter

Schouder = Geld

Wurschtln = Ungeschicktes arbeiten

Buggln = Schwer arbeiten

Schinten = Hart arbeiten ohne vorwärts zu kommen

Fitzln = Kleinarbeit machen

Ruacher = Raser, bei der Arbeit immer mit Volldampf dabei sind

 

Welchen Begriff verwendest du am häufigsten?  

Du bist auf Jobsuche?